Moderne Technik erlaubt die vielfältigsten Visualisierungen, sollte aber dennoch nicht die filmische Erzählung einer Dokumentation dominieren. Wir sehen leistungsfähige Technik als Grundvoraussetzung einer hochwertigen Filmproduktion, doch sie ersetzt niemals eine gute Geschichte.

Kameratechnik

  • Sony Fs7 Super 35 Sensor 4k 4:2:2 50/60p bis 600mbit/s Datenrate
  • Sony A7sII Vollformat Sensor UHD 4:2:0  25/30p bis 100mbit/s Datenrate

Zeitraffer 

Neben dem klassischen Zeitraffer mit festmontierter statischer Kamera setzen wir zusätzliche Technik ein:

Programmierbare bewegte Zeitraffer mit Slider 1,5m:

  • Einsatz im Gelände z.B. Sternenzeitraffer, Sonnenlauf
  • Drehteller für die Drehung von Dioramen bis 100kg z.B. aufblühen von Wiesenblumen
  • Kopter z.B. für den Wolkenzug über Felder

Jahreszeitraffer produzieren wir mit mobilen Kameras. In regelmäßigen Abständen werden an der ausgesuchten Stelle Zeitraffersequenzen gedreht, die später in einem Composit angepasst und miteinander verbunden werden. Vorteil: Keine Notwendigkeit einer dauerhaften Stromversorgung und Vandalismus/Diebstahl fällt weg.

Ultra Zeitlupen

Spezielle Kameratechnik ermöglicht heute eine Zeitdehnung mit herausragender Bildqualität.

Die von uns eingesetzten Kameras haben eine maximale Geschwindigkeit von:

1100 Bilder pro Sec bei 2016×2016
2500 Bilder pro Sec bei 1920×1080
5000 Bilder pro Sec bei 1280×720

Eine besonders kritische Größe bei Ultra Zeitlupen ist die Lichtstärke der Kamera. Dazu ein Beispiel:

Unsere Kameras drehen 2000 Bilder/sec bei Blende F5.6 im Sonnenlicht 70.000 Lux und voller Aussteuerung des Chips ohne zusätzlichen Gain.

Erzeugt werden 10bit 4:4:4 unkomprimierte RAW Daten, die in alle beliebige Formate gewandelt werden können

Gimbal Kamerafahrten

Unsere Gimbals ersetzen weitgehend die Schienensysteme für Kamerafahrten und sind dabei flexibler, da mit einem Gimbal sowohl eine Bewegung in der Horizontalen wie auch in der Vertikalen möglich ist. Die aktive motorische Stabilisierung sorgt dabei für ein verblüffend stabiles Bild. Mit unserem Gimbal und einer Gopro6 ist es möglich in vollem Dauerlauf neben einem Motorroller zu laufen und das Bild ist stabil wie von einer Schiene.

Slider Kamerafahrten

Mit unserem 1,5m Slider können Kameras in 3 Achsen programmiert bewegt und geschwenkt werden.

Eingesetzt wird der Slider für bewegte Zeitraffer wie Sternenzeitraffer, Sonnenlauf im Gelände und Kamerafahrten von Dioramen oder Landschaften.

Actionkameras

Die kleinen Helferlein sind in der Filmproduktion kaum noch weg zu denken. Die Bildqualität ist stetig besser geworden und erreich mittlerweile bei der Gopro6 ein durchaus professionelles Niveau. In jede Ecke passt eine solche Kamera, die besondere Perspektiven bildet. Montiert an einer Baggerschaufel, im Cockpit oder in der Wiese vor grasenden Hirschen bieten diese Kameras ungewöhnliche Blicke auf profane Objekte.

Unsere Actioncams sind alle wasserdicht und können mit zusätzlichen Gehäusen einem Wasserdruck von über 50m widerstehen.

Quadrokopter

Auf jeder Produktion hat er seinen Platz in unserem Equipment: der Kopter. Mit der kompakten, faltbaren Mavic hat DJI eine klassische Reisedrohne geschaffen.

Mikro Makro

Vom Forschungsmikroskop über Boreskop, Endoskop, Lupenoptik bis zum Makroobjektiv überbrücken wie eine Bildbreite von 0,5mm bis zum 1:1 Maßstab 35mm.

Unser Forschungsmikroskop ist ausgerüstet mit Fluorit Optiken für Polarisation, Interferenzkontrast, Phasenkontrast, Hell und Dunkelfeld, Auflicht und Durchlicht.

Dioramenbau

Nicht alle Tiere und Pflanzen müssen in freier Natur gedreht werden – Dioramen sind sehr gut geeignet für den Dreh insbesondere von kleinen Tieren und Pflanzen.

  • feuchte Kammern für Pilzzucht und Verrottungen
  • Aquarien und Terrarien von 10 milliliter bis 500 Liter
  • Dioramen mit Bluescreen Hohlkehle mit/ohne Teich